suedraum im EAC
corporate design

Da nach der Fusion des Chemikerclubs und des Geoklubs zum ErdAlchimistenClub der Umzug vom Keller der Heinrich-Heine-Straße 13 in die ehemalige Schwemme in der Neuen Mensa bevorstand, wurde auch der Auftritt des Clubs in der Öffentlichkeit neu erarbeitet. Es trafen sich u.a. Mandy Höschler, Knut Asmus »Fips« und Thomas Benkert »a-thomas«, um dies voranzutreiben. So entstand erstmalig in der Clubgeschichte ein corporate design.

Barcode-Logo Barcode, neues Logo

Da der Dino einige drucktechnische Probleme mit sich brachte, wurde Ende 2000 ein neues Logo eingeführt. Dieses kommt vor allem auf Plakaten und Flyern zum Einsatz und ist als das derzeitige Clublogo anzusehen.

Für den Druck ist im folgenden der Barcode in unterschiedlichen Dateiformaten zur Verfügung gestellt. Die Abbildungen sind alle ca. DIN A3 groß, bei einer Auflösung von 96 dpi.

Micrografx Designer-Datei (4 kB)
Scalable Vector Graphic (svg) Datei (34 kB)
jpg-Datei (172 kB)
eps-Datei (15 kB)

projekte | © suedraum, 11. Oktober 2009