Freiberger LaTeX-Stammtisch: Archiv
bisherige Veranstaltungen:
Juli–September 2015 Sommerpause
18.6.2015 LaTeX multilingual – mehrsprachige Texte mit babel, csquotes und biblatex (Thomas Benkert)
28.05.2015 Keine Ressentiments dem Unbekannten gegenüber – Eine kurze LaTeX-Einführung (Thomas Benkert)
Der Vortrag als Präsentation (pdf-Datei, ca. 0,5 MB), als Handreichung (pdf-Datei, ca. 0,4 MB) sowie die Beispieldaten (zip-Datei, ca. 0,04 MB).

März, April 2015 Frühjahrspause
Februar 2015 bisher kein Vortrag geplant
29.01.2015 Versionsverwaltung mit Git – Kurze Einführung am Beispiel von LaTeX (Frank Sandig)
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 4,5 MB)

»Ich erläutere die Motivation, ein solches System einzusetzen, sage kurz etwas zur Geschichte des Programmes git und gebe eine Reihe von Definitionen i der meist englischen Begriffe, die man bei der Versionierung immer wieder hört. Ich zeige, welche Eigenschaften Git hat und welche Alternativen es dazu gibt. Die am häufigsten benutzten Befehle zeige ich anhand von Anwendungsbeispielen in der Form »Wie erreiche ich das Git dieses für mich tut.«. Zum Abschluss wieder etwas Literatur.

Zu diesem habe ich auch die FluX eingeladen. Einerseits kann man Git für jede Art von Textformat verwenden, andererseits wurde es von Linus Torvalds für die Versionierung von Linux entwickelt. Vieleicht mögen die anderen Linuxer sich das auch anhören.«
Dezember 2014 bisher kein Vortrag geplant, Weihnachtsvorbereitungen
20.11.2014 Modifizieren eines biblatex-Stils (Frank Sandig)
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,75 MB)

»Es geht darum, wieso ich damit begonnen habe, einen Stil zu basteln, woher man Informationen über das Erstellen und Modifizieren von biblatex-Stilen bekommt und welche Vorgehensweisen es dabei gibt. Anschließend präsentiere ich den (kurzen) Quelltext meines Stils und erläutere, was welcher Befehl bzw. welches Makro bewirkt. Ich werde auch ein paar Worte dazu verlieren, wie man in unterschiedlichen Distributionen eigene Stile »installiert«. Zum Abschluss etwas weiterführende Literatur.«
Juli–Okt. 2014 Sommerpause
15.06.2014 Wird wegen Terminschwierigkeiten verschoben und wir gehen gleich in die ...
18.05.2014
verlegt auf 22.05.2014
Abkürzungs- und Formelverzeichnis sowie Glossare (Thomas Benkert)
Die beiden Vorträge als pdf-Präsentation (ca. 1,5 MB)
27.04.2014
(verlegt wg. Ostern)
Index, Glossar und Abkürzungsverzeichnis (Thomas Benkert)
Eine überarbeitete Neuauflage des Vortrags von 2010: Erstellung von Stichwortverzeichnis, Glossar, Abkürzungs- und Formelverzeichnis sowie benutzerdefinierte Formatierung dessen.
Feb./März 2014 Winterpause
19.1.2014 entfällt
15.12.2013 File und Font Encoding (Johannes Böttcher)
17.11.2013 Eine kleine LaTeX-Einführung von und mit Johannes Böttcher
20.10.2013 Treffen und mit Freunden reden
Juli/Aug./Sep. Sommerpause
16.6.2013 LaTeX und die Chemie (Marcus Herbig)
In der Mathematik und der Physik ist LaTeX schon weit verbreitet, aber auch für die Chemie gibt es einige Pakete. In den letzten Jahren hat sich für den LaTeX-nutzenden Chemiker viel verbessert. Im Vortrag soll auf verschiedene Pakete zum Schreiben von Formeln, zum Setzen von Strukturformeln, zum Erstellen von Spektrogrammen und für den in der Chemie oft genutzten Zitierstil der Angewandten Chemie eingegangen werden.

Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 1,5 MB).
19.5.2013 entfällt wegen Pfingsten
Sondertermin
28.4.2013
Workshop: Installation und erste Schritte (Nachbereitung der Veranstaltung in der Bibliothek)
Sondertermin
27.4.2013
Die lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten in der Bibliothek

Einführung in LaTeX (Johannes Böttcher)
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,5 MB) sowie das Handout als pdf-Datei (ca. 0,2 MB).

Literatur in LaTeX (Christian Degenkolb)
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 2 MB) sowie das Handout als pdf -Datei (ca. 1 MB).
21.4.2013 LaTeX und R (Martin Reinhardt)
Sweave stellt eine dynamische Verknüpfung zweischen Latex und der statistischen Skriptsprache R dar. Hierbei werden die R-Kommandos im Quelltext eingebunden, welche zur Laufzeit ausgeführt werden. Die offensichtlichen Vorteile liegen in der Korrektheit sowie in der Nachvollziehbarkeit der dargestellten Resultate. Der Vortrag umfasst hierbei den typischen workflow, die Grundlegenden Kommandos sowie einige Musterdateien zum selber ausprobieren.

Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,2 MB)
Feb./März Winterpause
20.1.2013 LaTeX und TUBAF-LaTeX für Einsteiger – Installation und Kurzeinführung (Workshop)
Im Rahmen des Workshops hat jeder die Möglichkeit vor Ort LaTeX auf seinem Betriebssystem zu installieren, wobei wir Hilfe für Windows und Linux-Derivate anbieten. Dazu erklären wir die Verwendung einer, zum Betriebssystem passenden, Entwicklungsumgebung für LaTeX und erklären wie TUBAF-LaTeX installiert und verwendet wird.
Die Kurzeinführung ist auch für alle die bereits LaTeX (und TUBAF-LaTeX) installiert haben interessant. Zudem können während und nach der Veranstaltung Fragen rund um die Themen LaTeX und TUBAF-LaTeX gestellt werden.
Es ist keine vorherige Anmeldung notwendig. Komm einfach vorbei und lerne in geselliger Runde mehr über LaTeX und TUBAF-LaTeX!
16.12.2012 Literaturverwaltung mit Mendeley (Linda Jäckel)
Der Vortrag als pdf-Datei (0,5 MB).
verlegt auf den
29.11.2012
Kleiner Wegweiser zu TUBAF-LaTeX – Eine kurze Einführung in LaTeX (Johannes Böttcher)
Der Vortrag als pdf-Datei (0,2 MB) sowie die Zusammenfassung (Handout) als pdf-Datei (1,2 MB).
21.10.2012 Gesprächsrunde und Vortrag "chickenize" (Johannes Böttcher)
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 120 kB).
Aug./Sep.

Sommerpause

15.7.2012

Rechnen in LaTeX – Eine kurze Vorstellung von spreadtab, fp und SageTeX (Christian Degenkolb)
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,4 MB).

10.6.2012 (17. ist Fußball)

Referenzen in LaTeX (Thomas Benkert)
Eine kurze und anwenderorientierte Üersicht zum label-ref-Mechanismus in LaTeX sowie zu einigen Paketen, die Einfluß auf die Gestatlung der Querverweise nehmen.

Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 2,3 MB), sowie das Handout als pdf-Datei (ca. 1,5 MB) und der Artikel zum drucken als pdf-Datei (ca. 0,5 MB).

20.5.2012

Pakete für Mineralogie, Kristallographie und Materialwissenschaften: miller, isotope, gu und cryst (Thomas Dittrich)
Der Vortrag als pdf-Datei (1,8 MB).

15.4.2012 Treffen und offene Gesprächsrunde
Feb./März Frühjahrspause
15.01.2012 Chemische Strukturformeln (Marcus Herbig)
Bisher war es schwierig, Chemische Strukturformeln in LaTeX zu setzen. Mit dem Paket ChemFig können einfach und verständlich Strukturformeln erzeugt werden. Dabei werden Besonderheiten, wie die Auszeichnung eines aromatischen Systems als Ring, problemlos dargestellt. Die Fähigkeiten des Pakets gehen dabei über die Chemie hinaus: auch Mindmaps, Stammbäume und Ähnliches können mit den Funktionen eingefügt werden.

Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,3 MB), sowie das Handout als pdf-Datei (ca. 0,2 MB).
18.12.2011 LaTeX – Eine Einführung: Mein erstes Dokument, Teil II (Sebastian Wagner)
Fortführung des Vortrags vom 13.11.2011.
20.11.2011 Typographie (Brita Gelius; Vortragende: Jasmin Bittner und Ronja Rohr)
Zum Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit können wesentliche Grundlagen in Sachen Typografie, Satz und Layout von Vorteil sein. In diesem Vortrag wird es u.a. darum gehen zu erfahren, wie man die passende Schriftwahl und -kombination verwendet und den richtigen Zeichensatz nutzt. Außerdem soll – ob nun zum Auffrischen oder neu kennenlernen – noch kurz der allgemeine Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten angesprochen werden.

Die Handreichung als pdf-Datei (ca. 50 kB).
Zusatztermin
13.11.2011
LaTeX – Eine Einführung: Mein erstes Dokument (Sebastian Wagner)
Nachdem im Oktober-Vortrag Latex oder die Angst vor dem großen Unbekannten – Eine Einführung die Werkzeuge und Prinzipien von LaTeX vorgestellt wurden, geht es in diesem um die Praxis des Erstellens erster Dokumente, auch unter Verwendung der TUBAF-LaTeX-Vorlagen.

Vorprogramm: Eine kurze Einführung in TUBAF-LaTeX (Thomas Benkert)
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 5 MB).
16.10.2011 LaTeX oder die Angst vor dem großen Unbekannten – Eine Einführung (Sebastian Wagner)
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,6 MB).

Für die einen Werkzeug und für die andern nur Unverständlich – das Programmsystem LaTeX. Um einen kleinen Einblick in die Funktionsweise und Anwendungsbreite zu bekommen, findet im EAC ein Einführungsvortrag zu diesem Thema statt.
Folgende Inhalte sind dabei zu erwarten:
  • Entstehung
  • Aufbau
  • Installation und Verwendung unter Windows
  • Besonderheiten
  • Anwendungsbeispiele im normalen Leben
Im Anschluss an die etwa 60minütige Einführung besteht die Gelegenheit die Arbeitsgruppe LaTeX (TUBAF-LaTeX) kennen zu lernen und Fragen beantwortet zu bekommen, die schon seit langem unter den Nägeln brennen.
17.7.2011 Literaturverwaltung mit biblatex (Christian Degenkolb)
Stichworte/keywords: Literatur, Literaturverzeichnis, Bibliografie, bibtex, biblatex
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 1 MB)
19.6.2011 Grafiken erstellen, bearbeiten und einbinden (Felix Koch)
Kurzbeschreibung: Der Vortrag soll eine kleine Übersicht zu Tex-gerechten Werkzeugen zum erzeugen und manipulieren von Grafiken werden.
Folgende nützliche Tools zum erzeugen und bearbeiten von Grafiken werden besprochen (jeweils Aufzeigen der Schnittstelle zu Tex): Tpx, Inkscape, Gimp, IrfanView und Gnuplot.
Seitens der Visualisierung von Messwerten und Berechnungsergebnissen wird auf folgende Tools eingegangen (wieder Schnittstellen zu Tex): Matlab (komerziell), Scilab (freeware) sowie Octave (freeware).
Hinsichtlich Maschinenbau und IMFD/IMKF wird die komerzielle Software ABAQUS (FEM) und SolidWorks (CAD) bereits im Studium gehäuft verwendet. Es soll gezeigt werden, wie Grafiken/3D-Modelle aus diesen Systemen in LaTeX überführt werden können.

Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 1,2 MB).
15.5.2011 pdf-Formulare (Christian Degenkolb)
Stichworte/keywords: pdf, Formular, LaTeX
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,3 MB) sowie die Beispiele als pdf-Datei (ca. 0,2 MB).
17.4.2011 Mathe in LaTeX für Nichtmathematiker (Anja Freitag)
Stichworte/keywords: Formeltypographie, einfacher Formelsatz, Mathe-Umgebungen, Mathepakete (AMS-LaTeX: amsmath, amsthm, mathtools etc.), Text in Formeln
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 200 kB).
Winterferienpause
16.1.2011 Tabellen in LaTeX – All the fun you never wanted to have
Christian Degenkolb (Vortragssprache deutsch) Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,5 MB).
19.12.2010 Weihnachtvorbereitungen
21.11.2010 Index, Glossar und Abkürzungsverzeichnis – Teil II
Thomas Benkert: Der zweite Teil des Vortrags vom 16.5.2010
17.10.2010 Einstieg in LaTeX – Aus Sicht einer Einsteigerin
Sabine Kaiser
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 2,5 MB)
Sommerpause
18.7.2010 MetaPost 3D
Vortrag von Volkmar Weise
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,5 MB), die darin enthaltenen Beispiele dode-ico (ca. 0,1 MB), dodecahedron2 (ca. 42 kB), fan.mp (ca. 4 kB), fan1.mps (ca. 1,2 MB), sowie dies alles als zip-Archiv (ca. 0,7 MB).
Metapost Syntax Highlighting für den Editor gedit: zip-Archiv (ca. 3 kB),
20.6.2010 Briefe mit LaTeX
Vortrag von Christian Degenkolb
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,9 MB) und die Beispiele als zip-Archiv (ca. 0,5 MB).
16.5.2010 Index, Glossar und Abkürzungsverzeichnis mit LaTeX
Vortrag von Thomas Benkert
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 0,5 MB)

Der erweiterte, noch zu haltende Vortrag als Präsentation (ca. 7,5 MB), Handout (Präsentation ohne Überblendungen, ca. 5,3 MB) und als Handreichung (Artikel, ca. 1 MB), jeweils als pdf-Datei.
Weihnachts-/Winterpause
22.11.2009 Multimedia in LaTeX
Vortrag von Christian Degenkolb,
die Präsentation als pdf-Datei (ca. 5 MB), alle Dateien als zip-Archiv (ca. 24 MB)
18.10.2009 Editoren und Entwicklungsumgebungen
Thomas Benkert; der originale Vortrag als Präsentation (ca. 7,5 MB).
Sommerpause
21.6.2009 Bewerbungen mit LaTeX
DI Anja Freitag, geb. Walther zu Briefen, Lebenslauf und pdfpages
Der Vortrag als Präsentation.
17.5.2009 Von Arsenik bis Znucalit – Spaß mit chemischen Formeln in LaTeX
Der Vortrag als Präsentation und im Artikelmodus zum ausdrucken.
19.4.2009

Da war doch noch 'was? – Kleine Helferlein für's Gedächtnis
Christian Degenkolb zu todonotes, fixme und showkeys
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 300 KB).

15.3.2009
22.3.2009
wegen Clubumbaus auf den 22.3.2009 verlegt

Werte und Einheiten
kurzer Vortrag zu siunitx
Der Vortrag im Original als Präsentation und die Quelle. Die überarbeitete (an siunitx v.2 angepaßte) Version.

15.2.2009 Gesprächsrunde (kein Vortrag)
21.12.2008 Weihnachtsfeier?
16.11.2008 Diagramme in LaTeX – Gnuplot und tikz
(Thomas Benkert)
Der Vortrag als pdf-Datei (ca. 3 MB).
19.10.2008 Projektgruppentreffen TUBAF-LaTeX
21.9.2008 LaTeX und das TUBAF-CD (kein Vortrag)
Projektgruppentreffen
20.7.2008 kleine Gesprächsrunde :-)
15.6.2008 Können Daten außerhalb von Excel überleben?
(Volkmar Weise)
25.5.2008 LaTeX und das TUBAF-CD/CI
Das Protokoll als pdf-Datei (94 kB).
20.4.2008 kein Vortrag
VFZ keine Vorträge, dafür gesellige Runde
20.1.2008 BibTeX – Sprudelnde Quellen
(Thomas Benkert)

Der Vortrag als Präsentation (pdf-Datei, 0,8 MB)
(alternative Farbvarianten: Sommertag und Seegrün)
16.12.2007 Beamer – Euch zeig ich's!
(Sebastian Wagner)
18.11.2007 MetaPost – das unbekannte Wesen
(Volkmar Weise)
21.10.2007 LaTeX für Novizen – Einführung in die dunkle Materie.
(Sebastian Wagner)
Der in Auszügen gehaltene Vortrag im Original (pdf-Datei, 1,5 MB).
 
stammtisch | LaTeX | projekte | © suedraum, 12. Oktober 2015